Unfall

Nach Unfall: Ampel an wichtiger Kreuzung in Dorsten funktioniert wieder

In der Dorstener Innenstadt hat ein Auto einen Ampelmast gerammt. Das führte auf der viel befahrenen Straße zu Verkehrsproblemen. Jetzt funktioniert die Ampel wieder.
Auto rammt Ampelmast in der Dorstener Innenstadt
Nach einem Unfall in Dorstens Innenstadt muss eine Ampelanlage erneuert werden. © Guido Bludau

Update von 16.05 Uhr: Ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend im Zentrum der Dorstener Innenstadt ereignete, hat für größere Verkehrsprobleme am selben Abend und auch noch am Freitag gesorgt, da eine Ampelanlage an einer der wichtigsten Kreuzungen der Altstadt komplett ausgefallen war.

Nachdem Mitarbeiter einer von der Landesbehörde „Straßen.NRW“ beauftragten Firma die Technik reparierten, lief der Verkehr nachmittags wieder.

Pkw-Fahrerin ins Krankenhaus gebracht

Nach Angaben der Polizei bog am Donnerstag gegen 17 Uhr ein 47-jähriger Dorstener von der Vestischen Allee nach links auf den Willy-Brandt-Ring ab und stieß dabei mit einer 67-jährigen Autofahrerin zusammen, die auf dem Willy-Brandt-Ring in südlicher Richtung fuhr. Die Frau kam aufgrund der Kollision nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Ampelmast, der daraufhin verbog. Sogar die Leuchten einer Straßenlaterne fielen herunter und landeten im Mittelstreifen.

Auch am Freitag beobachtet die Polizei das Verkehrsgeschehen, während die Techniker sich bemühen, die zerstörte Ampel zu reparieren.
Auch am Freitag beobachtet die Polizei das Verkehrsgeschehen, während die Techniker sich bemühen, die zerstörte Ampel zu reparieren. © Michael Klein

Zudem touchierte sie dabei auch eine Radfahrerin (19). Die 67-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gefahren. Alle weiteren Unfallbeteiligten, die ebenfalls aus Dorsten kommen, blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 16.000 Euro.

Polizei regelte den Verkehr

Wegen der zerstörten Ampelanlage war an der Stelle zunächst nur eine Fahrspur frei, die Polizei regelte dort zeitweilig den Verkehr.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.