Unfall

Pkw prallt frontal in Lkw – 80-Jähriger stirbt nach Unfall

Auf der Lembecker Straße gab es am Freitagmorgen zwischen Heiden und Dorsten-Lembeck einen schweren Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger Autofahrer starb später im Krankenhaus.
Auf der Lembecker Straße hat es einen schweren Unfall gegeben. © Guido Bludau

Laut Auskunft der Polizei war ein 80-jähriger Pkw-Fahrer aus Heiden gegen 10.30 Uhr auf der Lembecker Straße zwischen Heiden und Dorsten-Lembeck unterwegs. Einem hinter ihm fahrenden Zeugen fiel die unsichere Fahrweise des 80-Jährigen auf, der zudem dem linken Blinker dauerhaft und bis zur späteren Unfallstelle eingeschaltet hatte.

Ein entgegenkommender Sattelzugfahrer (52) aus Heiden hatte das Fahrverhalten des 80-Jährigen ebenfalls beobachtet und deutlich abgebremst, da er davon ausging, dass der Autofahrer nach links abbiegen wollte.

Der Autofahrer aus Heiden wurde bei dem Unfall schwer verletzt. © Guido Bludau © Guido Bludau

Letztlich fuhr der Autofahrer frontal gegen den Lkw. Unter den Ersthelfern war auch eine Besatzung eines DRK-Fahrzeugs, die sich um den nicht mehr ansprechbaren Mann kümmerte. Dieser verstarb im Borkener Krankenhaus. Ob der Unfall der Grund für seinen Tod war oder ein medizinischer Notfall, muss noch geklärt werden, heißt es von der Borkener Polizei.

Abfallentsorgungs-Lkw touchiert?

Der Zeuge gab weiterhin an, dass der 80-Jährige vor dem Unfall möglicherweise schon einen entgegenkommenden Abfallentsorgungs-Lkw touchiert haben könnte.

Polizeibeamte suchten die betreffende Firma auf, fanden an dem Lkw aber keine Unfallspuren.

Lesen Sie jetzt