Die Einsatzkräfte der Polizei stoppten einen Kleinwagen aus Remscheid in der Ausfahrt Holsterhausen der A31 mit Nachdruck: Ein Einsatzfahrzeug fuhr hinten auf den Wagen auf, ein anderes stellte sich quer davor.
Die Einsatzkräfte der Polizei stoppten einen Kleinwagen aus Remscheid in der Ausfahrt Holsterhausen der A31 mit Nachdruck: Ein Einsatzfahrzeug fuhr hinten auf den Wagen auf, ein anderes stellte sich quer davor. © Guido Bludau
SEK-Einsatz?

Polizei jagt Verdächtigen auf der A31 – Zeugen sahen filmreife Szenen

Spektakulärer Polizeieinsatz auf der A31: In der Ausfahrt Holsterhausen gelang Spezialeinsatzkräften der Zugriff auf einen Verdächtigen. Zeugen waren geschockt.

Ein Dorstener ist am Dienstagnachmittag unfreiwillig Zeuge eines spektakulären Einsatzes der Polizei auf der Autobahn 31 in Dorsten geworden. Und mit ihm ein paar weitere Autofahrer: „Die saßen schreckstarr in ihren Autos“, sagt der Mann.

Kleinwagen auf ungewöhnliche Weise gestoppt

Polizei schweigt über den ungewöhnlichen Einsatz

Fahrzeug aus Remscheid war ein Lieferdienstwagen

Besteht ein Zusammenhang mit einem Tötungsdelikt in Fulda?

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 20 Jahren als Lokalredakteurin in Dorsten tätig. Immer ein offenes Ohr für die Menschen in dieser Stadt, die nicht meine Geburtsstadt ist. Das ist Essen. Ehefrau, dreifache Mutter, zweifache Oma. Konfliktfähig und meinungsfreudig. Wichtige Kriterien für meine Arbeit als Lokalreporterin. Das kommt nicht immer gut an. Muss es auch nicht. Die Leser und ihre Anliegen sind mir wichtig.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.