Polizei legt Einbrechertrio aus Dorsten das Handwerk

Einbruchsserie

Der Polizei ist ein Ermittlungserfolg gelungen. Sie konnte möglicherweise einem Einbrechertrio das Handwerk legen. Unter anderem waren ein Vereinsheim und ein Baumarkt Ziel der Einbrecher.

Dorsten

von Dorstener Zeitung

, 07.10.2020, 09:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei hat eine Einbrecherbande gefasst, die in Dorsten mehrere Taten begangen hat.

Die Polizei hat eine Einbrecherbande gefasst, die in Dorsten mehrere Taten begangen hat. © picture alliance/dpa

Gegen drei Dorstener im Alter von 37, 32 und 29 Jahren ermittelt die Kriminalpolizei wegen Einbrüchen in einen Baumarkt und ein Vereinsheim in Dorsten. Ermittler durchsuchten eine Wohnung und fanden dabei Diebesgut aus den Einbrüchen. Die Polizisten stellten die gestohlenen Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro und einen Fernseher sicher.

Werkzeuge wurden sichergestellt

Die sichergestellten Werkzeuge dürften aus einem Einbruch in den Sonderpreis-Baumarkt an der Händelstraße stammen. In der Nacht zum 29. September hatten Einbrecher eine Tür aufgebrochen und aus dem Verkaufsraum Arbeitsmaschinen und Werkzeuge gestohlen. Der Fernseher stammt offensichtlich aus einem Einbruch in das Vereinsheim der BG Dorsten an der Juliusstraße. Die Tür war in der Nacht zum 27. September aufgebrochen worden, der Flatscreen-Fernseher wurde mitgenommen.

Wer kann Hinweise zu diesem Koffer geben?

Wer kann Hinweise zu diesem Koffer geben? © Polizei Recklinghausen

Ein in der Wohnung gefundenes Werkzeug mit Koffer der Marke „Hilti“ konnte bislang keiner Straftat zugeordnet werden. Die Polizei fragt: Woher stammt der Werkzeugkoffer? Wer ist der Eigentümer? Hinweise bitte an das Regionalkommissariat (0800 2361 111).

Die Ermittlungen gegen die Dorstener dauern an.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt