Dorsten kompakt

Rasche Raser, Diebe, Ersthelfer: Das Wichtigste vom Tage in Dorsten

Dreiste Diebe wenden eine neue Masche beim Einkauf an. Dorsten hat einige Strecken, auf denen Autofahrer viel zu schnell unterwegs sind. Die Stadt legt nach bei Temposündern.
Der neueste Dorstener Blitzer schießt messerscharfe Fotos von Temposündern - in beide Richtungen. © picture alliance / dpa

Die wichtigsten Themen des Tages – kurz und kompakt in der Übersicht und natürlich zum Nachlesen:

Was Sie heute in Dorsten wissen müssen

  • In seinem letzten Dienstjahr hat ein alter Radarwagen der Stadt Dorsten nochmals ordentlich zugelangt. Fast 6.000 Temposünder sind ihm 2021 in die Falle gefahren, nicht viel weniger als seinem deutlich moderneren Bruder.




  • Ein einmaliges Fahrrad-Schätzchen ist am Bahnhof in Deuten gestohlen worden. Es hat fast 50 Jahre auf dem Buckel.

  • Eine Seniorin in Dorsten warnt vor einer dreisten Diebstahls-Masche in Dorstener Discountern. Die Täter nutzen die Hilfsbereitschaft von Kunden aus – gleich mehrere Fälle an einem Vormittag.





  • Der Erste-Hilfe-Ausbilder Klaus Sickelmann eröffnet bald wieder ein Schnelltestzentrum in Dorsten. Allerdings nur noch an einem Standort. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Eine wichtige Nachricht aus der Region

  • Ein bisschen aus der Mode gekommen ist das Witze-Erzählen in unserer Gesellschaft. Doch die Pastoren Bornebusch und Stenneken wollen darstellen, dass der jüdische Witz mehr ist als ein unterhaltsamer Spaß. „Der Witz ist die seelische Waffe eines Menschen“, so Bornebusch.

Zum Schluss: das Wetter in Dorsten und Umgebung

In den nächsten Tagen ist es in Dorsten dicht bewölkt. Am Mittwoch fällt Regen und es weht ein böig auffrischender Südwestwind. Es wird außerdem kälter: Die Höchstwerte sinken auf 4 Grad. Und danach geht es wie gewohnt schauderhaft weiter.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.