Bildergalerie

Razzia im "Dorstener Partytreff"

Im Mittelpunkt eines Großeinsatzes von Steuerfahndung und Polizei standen am Dienstagmorgen vier Objekte in Wulfen. Die Staatsanwaltschaft Essen hatte unter anderem die Durchsuchung des "Dorstener Partytreffs" veranlasst. Es geht um eine Steuerstrafverfahren.
24.09.2019
/
Am frühen Dienstagvormittag sammelte sich ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Polizei und der Steuerfahndung im Gewerbegebiet Köhl. © Bludau
Am frühen Dienstagvormittag sammelte sich ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Polizei und der Steuerfahndung im Gewerbegebiet Köhl. © Bludau
Am frühen Dienstagvormittag sammelte sich ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Polizei und der Steuerfahndung im Dorstener Gewerbegebiet Köhl.© Bludau
Am frühen Dienstagvormittag sammelte sich ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Polizei und der Steuerfahndung im Gewerbegebiet Köhl. © Bludau
Am frühen Dienstagvormittag sammelte sich ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Polizei und der Steuerfahndung im Gewerbegebiet Köhl. © Bludau
Mehrere Dutzend Einsatzfahrzeuge und rund 100 Einsatzkräfte fuhren zeitgleich vier Objekte an.© Bludau
Zeitgleich wurden am Dienstagmorgen vier Objekte angefahren und durchsucht.© Bludau
Mitglieder von Hundertschaften verschafften sich in voller Schutzmontur Zugang. © Bludau
Eines der vier Objekte des Großeinsatzes von Polizei und Steuerfahndern war der „Partytreff“ am Beckenkamp in Wulfen sowie weitere drei in fußläufiger Entfernung.© Bludau
Durchsuchung am Beckenkamp.© Bludau
Im Mittelpunkt der Durchsuchung stand der "Dorstener Partytreff".© Bludau
Mehrere große Spielgeräte wurden mitgenommen.© Bludau
Die Beamten stellten unter anderem PCs, Kartons und Umschläge sicher. © Bludau
Einsatz am Beckenkamp.© Bludau