Rennstrecke Klosterstraße

Hardt

DORSTEN-HARDT Während sich die ersten Bewohner um den Smart versammeln, rumpeln die Lkw über die Klosterstraße. Genau das ist auch der Grund, warum besorgte Anwohner der Klosterstraße die „Smart vor Ort“-Aktion nutzen möchten, um ihr Anliegen vorzutragen.

von Von Rüdiger Eggert

, 01.07.2009, 18:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Besucher hat seinen vierbeinigen Freund mitgebracht. Mit seinen Knopfaugen schaut er freundlich aus. „Ich habe immer eine Tüte in der Tasche“, ist dieser Hundefreund vorbildlich. Oft wird er von Leuten angesprochen und muss immer wieder beteuern, dass er den Hundekot einsammelt. Sein Appell an die Hundebesitzer: „Lasst Eure Hunde nicht überall ihr Geschäft verrichten, sonst tritt noch jemand hinein.“

Lesen Sie jetzt