Barbara Klobusch mit einer Schildkröte
Barbara Klobusch weiß nicht, ob und wie es für sie und ihre Schildkrötenauffangstation weiter geht. © Manuela Hollstegge
Schildkröten

Grundstück dringend gesucht – Schildkrötenauffangstation vor dem Aus

Seit über 25 Jahren kümmert sich die Dorstenerin Barbara Klobusch in ihrer Schildkrötenauffangstation um Fund- und Abgabetiere. Jetzt ist ihre Arbeit jedoch in Gefahr.

Für Barbara Klobusch war es wie ein „Schlag ins Gesicht“, als sie kurz vor Ostern erfuhr, dass ihr Elternhaus aus familiären Gründen verkauft werden muss. Denn das Gebäude am Nikolausweg ist nicht nur seit 53 Jahren ihr Zuhause, sondern der Keller sowie der Garten auch das Zuhause der Schildkrötenauffangstation.

Grundstück mit Wohnung dringend gesucht

90 Prozent der Schildkröten sind Fundtiere

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ich bin gebürtige Dorstenerin, lebe und arbeite hier. Dorsten und vor allem die Menschen der Stadt liegen mir sehr am Herzen. Wichtig sind mir jedoch auch die Kirchhellener. Seit mehreren Jahren darf ich über den kleinen Ort berichten und fühle mich daher sehr mit dem Dorf verbunden. Menschen und ihre Geschichten, Bildung und Erziehung – das sind Themen, die mir wichtig sind. Und das liegt nicht nur daran, dass ich zweifache Mutter bin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.