Spielplatz an der Talaue: Spielplatzinitiative sammelt Ideen

Spielplatzinitiative

Die Bürger sind mal wieder dran: In Wulfen-Barkenberg wird die zweite Runde der Bürgerbeteiligung für die Spielflächenbedarfsplanung eingeläutet. Im Fokus: Der Spielplatz an der Talaue.

Wulfen-Barkenberg

von Dorstener Zeitung

, 29.04.2020, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
2018 wurde die Spielplatzinitiative gegründet. Sabine Cremer (li.) sammelt Vorschläge von Bürgern.

2018 wurde die Spielplatzinitiative gegründet. Sabine Cremer (li.) sammelt Vorschläge von Bürgern. © Guido Bludau

Das Grünflächenamt der Stadt Dorsten hat für die Spielfläche Napoleonsweg /Talaue einen Vorentwurf erarbeitet und die Spielplatzinitiative um Mithilfe gebeten, Rückmeldungen und Anregungen aus der Bürgerschaft zu sammeln.

Leider ist zurzeit wegen der äußeren Umstände keine Bürgerbeteiligung direkt vor Ort möglich. Damit aber nicht noch mehr Zeit ins Land streicht und eine zeitnahe Umsetzung erfolgen kann, bittet die Spielplatzinitiative Barkenberg auf diesem Weg die Bürger um Hinweise und Anregungen.

So sieht der Plan nach Vorstellung des Grünflächenamtes.

So sieht der Plan nach Vorstellung des Grünflächenamtes aus. © privat

Acht Bereiche sind vorgesehen, darunter Spielbereiche für Kinder mit Spielgeräten, aber auch ein Erlebnispfad, eine Fläche für Senioren als Kommunikationsraum für ältere Menschen und ihre Gesprächspartner.

Die Stadt weist ausdrücklich darauf hin, dass die aufgeführten Spielgeräte zunächst einmal als Vorschläge zu verstehen sind und es insbesondere um die Raumaufteilung des Platzes geht.

Gefragt ist insbesondere die Meinung der Bürger, die sich vorstellen können, die Fläche zu nutzen. Rückmeldungen zu dem Projekt können Interessierte direkt bis spätestens 8. Mai an s.cremer@caritas-dorsten.de senden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt