Bei einem spontanen Benefiz-Konzert für ukrainische Frauen und Kinder in St. Barbara brachten Jacob Nashir (Klavier, Gesang), Lilli Knohl (Alt) und Marina Meistrowitz das Publikum zum Mitsingen bei „We are the world“ von Michael Jackson.
Bei einem spontanen Benefiz-Konzert für ukrainische Frauen und Kinder in St. Barbara brachten Jacob Nashir (Klavier, Gesang), Lilli Knohl (Alt) und Marina Meistrowitz das Publikum zum Mitsingen bei „We are the world“ von Michael Jackson. © Sabine Bornemann
Ukraine

Spontanes Benefiz-Konzert für ukrainische Frauen und Kinder

Neun ukrainische Frauen und Kinder hat die Initiative „Wulfen hilft“ in Wulfen und Barkenberg untergebracht. Mit einem Spontan-Konzert wurde Geld für die Flüchtenden gesammelt.

In der vergangenen Woche brachte die Initiative „Wulfen hilft“ auf dem Rückweg von ihrem Hilfsgütertransport neun ukrainische Frauen und Kinder von der polnischen Grenze mit. Alle konnten in Wulfen und Barkenberg untergebracht werden.

Gebet „in Gestalt eines Tornados“

Auch junge Musiker unterstützen die gute Sache

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Arbeitet hauptsächlich im Kulturbereich oder für den Lokalteil. Dokumentarfilmstudium, singt in mehreren Chören, engagiert sich für den Erhalt der Gnadenkirche Wulfen, organisiert die „Wulfener Musikwoche“ und hat Ende 2021 ihren ersten Roman veröffentlicht.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.