Radverkehr

Stadtradeln auch wieder in Dorsten: Anmeldungen ab sofort möglich

„Stadtradeln“ und „Schulradeln“ starten am 4. September. Dorsten ist wieder mit dem Kreis Recklinghausen geschlossen beim Radfahr-Wettbewerb dabei. Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Fahrradlenker
Die Anmeldungen für das diesjährige Stadtradeln im September haben begonnen. © Nickel

167.264 Kilometer radelten die 551 Teilnehmer aus Dorsten – und erzielten damit Platz 2 hinter Recklinghausen beim letztjährigen Stadtradeln. Auch in diesem Jahr nimmt Dorsten gemeinsam mit den anderen Städten im Kreis Recklinghausen an der Aktion teil. Vom 4. September (Sonntag) bis zum 24. September (Samstag) läuft der Wettbewerb, bei dem es darum geht, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Im letzten Jahr ist der Kreis bundesweit zweimal ausgezeichnet worden – als fahrradaktivste Kommune und fahrradaktivstes Kommunalparlament. Am Stadtradeln können Einzelpersonen, Vereine, Firmenbelegschaften und so weiter teilnehmen. Zugelassen sind Gruppen ab zwei Personen.

Auch wenn es noch gut drei Monate bis zum Start sind, empfiehlt Max Kumpfer, Radverkehrskoordinator des Kreises Recklinghausen: „Insbesondere in größeren Unternehmen oder Schulen ist es sinnvoll, sich frühzeitig abzustimmen, Teams zu bilden und sich anzumelden.“

Die zurückgelegten Kilometer können per App erfasst werden oder auf der Internetseite eingetragen werden. Interessierte können sich schon jetzt unter www.stadtradeln.de/kreis-recklinghausen anmelden.

Sonderwettbewerb

Eine Besonderheit: In diesem Jahr hat das Land für den Sonderwettbewerb Schulradeln zusätzliche Preise ausgelobt. Unter allen Schulen, die mindestens 100 Kilometer erradelt haben, werden drei hochwertige Fahrradservicestationen verlost.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.