Zwei Oldtimer-Freunde vor einem Mercedes „Strich-Achter“ in Dorsten
Organisator Max Riemann (l.) freute sich, dass mehr als 60 Liebhaber der Mercedes-Baureihe "Strich-Achter" nach Dorsten gekommen sind. © Guido Bludau
Oldtimer-Treffen

Legendäre Mercedes „Strich-Achter“ rollten nach Dorsten (mit Video)

Mehr als 60 legendäre „Strich-Achter“ sind am Samstag nach Dorsten gerollt. Der Club-Vorsitzende erklärt im Video, das ursprünglich ein anderes Ziel geplant war.

Sie kamen aus München, aus Berlin, aber auch aus Belgien und Österreich: Fans der legendären Mercedes-Baureihe „Strich-Achter“ haben sich am Samstag (21. Mai) in Dorsten getroffen. Geplant war das ursprünglich nicht, sagt Organisator Max Riemann, doch dann war er begeistert von der „tollen Kulisse“ im Creativ-Quartier Fürst Leopold.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.