Sven Volmering kandidiert zum vierten Mal für den Bundestag. Bei seiner Aufstellung appellierte er an die Geschlossenheit der CDU.
Sven Volmering kandidiert zum vierten Mal für den Bundestag. Bei seiner Aufstellung appellierte er an die Geschlossenheit der CDU. © Stefan Diebäcker (Archiv)
Bundestagswahl

Sven Volmering (CDU) unternimmt einen neuen Anlauf nach Berlin

Zum vierten Mal kandidiert Sven Volmering (CDU) für den Bundestag. Ein Scheitern wäre womöglich das Ende seiner politischen Karriere. Das Umfrage-Tief der Union kommt für ihn zur Unzeit.

Ein Kugelschreiber mit seinem Namen ist vom letzten Wahlkampf noch geblieben. Viel wichtiger allerdings ist Sven Volmering eine Tasse, die ihm Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff nach der Niederlage 2017 geschenkt hat. „Keep calm and carry on“ steht darauf. Bleib ruhig und mach weiter.

Wenn Moses diese Bürokratie hätte beachten müssen …

Über den Autor
Redaktionsleiter
Veränderungen gab es immer, doch nie waren sie so gravierend. Und nie so spannend. Die Digitalisierung ist für mich auch eine Chance. Meine journalistischen Grundsätze gelten weiterhin, mein Bauchgefühl bleibt wichtig, aber ich weiß nun, ob es mich nicht trügt. Das sagen mir Datenanalysten. Ich berichte also über das, was Menschen wirklich bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.