Terrassenbar an Kanalpromenade im Bürgerpark Maria Lindenhof in Dorsten wird vergrößert

hzBürgerpark Maria Lindenhof

Wenn Samstag (11. Mai) die Saison im Bürgerpark Maria Lindenhof startet, öffnet auch wieder die „Oude Marie“-Terrassenbar am Kanal. Das „Schaukelbaum“-Betreiber-Team verspricht Neuerungen.

Dorsten

, 09.05.2019, 16:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Gemütlich an der Kanalpromenade sitzen, mit freier Sicht auf die kleine Marina auf der Hardt oder aber mit Blick runter aufs Amphitheater und den Bürgerpark Maria Lindenhof - das ist auch in diesem Jahr ab Samstag (11. Mai) möglich. Denn dann öffnet das Team der Dorstener Eventagentur „Schaukelbaum“ seine Open-Air-Terrassenbar namens „Oude Marie“ für die Besucher.

Zahl der Sitzplätze steigt auf 100

Ab 14 Uhr findet im Bürgerpark die Saisoneröffnung mit einem Aktionstag für die ganze Familie statt. „Und zeitgleich werden auch wir starten“, so Schaukelbaum-Mitgeschäftsführer Birger Schwalvenberg. An der langen Theke wird noch gewerkelt, die Toiletten werden von oben nach unten verlegt, das hölzerne Mobiliar auf der unteren Terrasse steht bereits, die Böden für die zwei neuen Ober-Terrassen auf dem Hügel sind gelegt. „Dadurch vergrößern wir die Zahl der Sitzplätze auf 100“, so Schwalvenberg.

Mit der Stauder-Brauerei und der Stiftsquelle sind zwei regionale Familienunternehmen mit im Boot, dazu mit Voelkel ein Bio-Getränkehersteller. Da die „Oude Marie“ noch keine reguläre Wasserversorgung hat, besteht das Gastro-Angebot in diesem Sommer noch aus Grillwürstchen und ausgelösten Hähnchen, „plus der einen oder anderen Überraschung“.

Terrassenbar an Kanalpromenade im Bürgerpark Maria Lindenhof in Dorsten wird vergrößert

Der Gitarrist und Sänger Karl Scott wird die Open-Air-Musiksaison im Amphitheater am Samstag (11. Mai) ab 19 Uhr eröffnen. © Privat

Wie im Vorjahr wird das Schaukelbaum-Team ein ambitioniertes Kulturprogramm im Amphitheater anbieten - in Zusammenarbeit mit den Aktiven des künftigen Bürgerpark-Trägervereins um Parkbürgermeister Hans Kratz. Jedes Wochenende gibt es Musik, Lesungen, Poetry-Slam. Zum Start am Samstag (11. Mai) treten ab 18.30 Uhr Karl Scott aus England mit einem Mix aus Folk und Indie sowie die gebürtige Amerikanerin Sally Grayson auf, die Alternative- und Blues-Rock präsentierte.

Von freitags bis sonntags geöffnet

Bis in den September hinein wird die „Oude Marie“ jeden Freitag und Samstag von 9 bis 22 Uhr geöffnet sein, sonntags von 9 Uhr bis 21 Uhr. Und natürlich wird der Publikumszuspruch wie im Vorjahr wieder dann besonders ein, wenn die abendlichen Kultur-Angebote auf dem Programm stehen. So treten beispielsweise am übernächsten Wochenende der US-Musiker Gayle Skidmore (Freitag, 17. Mai, um 19 Uhr) und der Dorstener Indie-Pop-Sänger David Karaweiss (Samstag, 18. Mai, um 19 Uhr) im Amphitheater auf.

Lesen Sie jetzt