Im Januar wurde im Testzentrum an der Seestadthalle in Haltern am See eingebrochen.
Auch diese Tat ging auf das Konto eines jetzt verurteilten Container-Einbrechers. Im Januar wurde im Testzentrum an der Seestadthalle in Haltern am See eingebrochen. © Irina Höfken (A)
Einbruchserie

Teststellen aufgebrochen: Viele Jahre Haft für „Container-Einbrecher“

Aufknacken, abchecken, abräumen: Eine Serie von Beutezügen in Corona-Teststellen in Dorsten, Haltern und Marl hat einem „Container-Einbrecher“ eine empfindliche Haftstrafe eingebracht.

20 Coups in zwei Monaten: Nach einer atemberaubenden Diebstahlsserie in Dorsten, Haltern, Marl und Umgebung ist ein „Container-Einbrecher“ am Essener Landgericht zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Unzufrieden war der Dorstener (36) mit dem Ergebnis aber nicht. „Damit kann und muss er leben“, sagte sein Verteidiger Jens Tuschhoff.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.