Unfall auf der L 608 - Auto drehte sich, Straße war blockiert

Unfall

Auf der L 608 kurz vor der Auffahrt zur A 52 in Richtung Essen hat es einen Verkehrsunfall gegeben. Es herrschte Verkehrschaos, sodass die Rettungskräfte erst gar nicht zur Unfallstelle kamen.

Dorsten

, 07.10.2020, 15:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf der L 608 kurz vor der Auffahrt zur A 52 hat es am Mittwochnachmittag einen Unfall gegeben.

Auf der L 608 kurz vor der Auffahrt zur A 52 in Richtung Essen hat es am Mittwochnachmittag einen Unfall gegeben. © Guido Bludau

Nach Informationen der Autobahnpolizei gab es einen Rückstau von der A52-Auffahrt. Das bemerkte offensichtlich ein Autofahrer aus Herne zu spät und fuhr auf das Auto eines Mannes aus Siegen auf, der im Stau an der Autobahn-Auffahrt stand.

Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Wagen des Herners, geriet in die Leitplanken und streifte das Auto eines älteren Ehepaares. Der Fahrer aus Siegen wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Fahrer aus Herne zog sich schwere Verletzungen zu. Das Ehepaar blieb unverletzt, wurde aber an der Unfallstelle betreut.

Sperrung ab der Marler Straße

Zwei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sperrte den Unfallbereich bereits ab der Marler Straße, sodass niemand mehr auf die A 52 in Richtung Essen auffahren konnte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt