Die Vorsitzende des Tierschutzvereins, Annika Niemann, und der Leiter des Tierheims, Noel Hinz, informierten über ihren Arbeitsalltag.
Die Vorsitzende des Tierschutzvereins, Annika Niemann, und der Leiter des Tierheims, Noel Hinz, informierten über ihren Arbeitsalltag. © Sabine Bornemann
Tierheim-Frühlingsfest

Viele Vereine und Initiativen kümmern sich um Tiere in Not

Schon seit 1959 gibt es den Dorstener Tierschutzverein. Am Sonntag lud das Team wieder zum Frühlingsfest ein.

Viele Gruppen, die sich mit bestimmten Tierarten befassen, steuerten an ihren Ständen Infos und Materialien zur Tierhaltung bei. Beteiligt waren unter anderem eine Initiative für Streunerkatzen, die Papageienhilfe NRW, die Dorstener Schildkrötenauffangstation, die Hamsterhilfe und die „Notmeeris Ruhrgebiet“, die sich um Meerschweinchen kümmern.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Arbeitet hauptsächlich im Kulturbereich oder für den Lokalteil. Dokumentarfilmstudium, singt in mehreren Chören, engagiert sich für den Erhalt der Gnadenkirche Wulfen, organisiert die „Wulfener Musikwoche“ und hat Ende 2021 ihren ersten Roman veröffentlicht.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.