Die Dorstener C&A-Filialleiterin Nicole Harnoth (rechts) und ihre Mitarbeiterin Sonja Karpinski öffnen auf Anruf die Tür für Kunden, die vorab eine Bestellung aufgegeben haben.
Die Dorstener C&A-Filialleiterin Nicole Harnoth (rechts) und ihre Mitarbeiterin Sonja Karpinski öffnen auf Anruf die Tür für Kunden, die vorab eine Bestellung aufgegeben haben. © Michael Klein
Corona-Lockdown

Vorab aussuchen, anrufen, abholen: C&A öffnet für einzelne Kunden

Die Textilkette C&A versucht mit neuem Angebot, im Lockdown etwas Umsatz zu machen. Auch die Filiale am Markt in Dorsten öffnet für einzelne Kunden - aber nur unter bestimmten Bedingungen.

Der Corona-Lockdown setzt dem Einzelhandel schwer zu. Doch Not macht erfinderisch. Unter dem Namen „Call & Collect“ versucht auch die große Textilhandelskette C&A seit Dienstag, zumindest etwas Umsatz in ihren Filialen zu machen. Auch in Dorsten könnte dies für etwas mehr Leben in der verwaisten Fußgängerzone sorgen.

Artikel muss vor Ort vorrätig sein

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.