Was Sie am Dienstag wissen sollten: Fusion gefeiert, Schützenkönig gefunden

Dorsten kompakt

Am Pfingstwochenende ist in Dorsten viel passiert. Die Pfarrei St. Agatha feierte zehn Jahre Fusion, die Holsterhausener ihren neuen Schützenkönig und die Feuerwehr rettete ein Rehkitz.

Dorsten

, 11.06.2019, 05:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Dienstag wissen sollten: Fusion gefeiert, Schützenkönig gefunden

Der neue Schützenkönig der Holsterhausener heißt Magnus Kimmeskamp. © Manuela Hollstegge

Das sollten Sie wissen:

  • Mitglieder der vier Gemeinden der Pfarrei St. Agatha feierten am Sonntag im Bürgerpark den zehnten Geburtstag der Fusion mit einem besonderen Gottesdienst und einem Fest. (DZ+)

  • Der 81. Königsschuss machte Magnus Kimmeskamp am Pfingstmontag zum König der Schützen in Holsterhausen. Damit setzt er eine Familientradition fort. (DZ+)

  • Absenkbare Stahlplatten gegen Raser? Ein Bericht eröffnet dem Rathaus ungeahnte Geldquellen. Berthold Fehmer hat per Richtmikrofon zugehört. Eine Glosse. (DZ+)

  • Zu einem Kleinbrand wurde die Feuerwehr in der Nacht zu Samstag an die Feldhausener Straße gerufen. Schon auf dem Weg dorthin machten jedoch weitere Notrufe klar: Die Lage ist dramatischer. (DZ+)

  • Ortskundige Autofahrer nutzen derzeit die Kreuzung Buerer Straße/Hervester Straße als Umleitungsstrecke zwischen Dorsten und dem Chemiepark. Jetzt wird auch sie wegen Bauarbeiten gesperrt. (DZ+)

  • Ein völlig erschöpftes Rehkitz konnte die Feuerwehr am Sonntagabend aus dem Rapphoffs Mühlenbach retten. Ihm selbst fiel der Weg aus dem Wasser aus einem bestimmten Grund schwer.

Das Wetter:

Regenschirm nicht vergessen, denn heute wird es wahrscheinlich ab und an ein paar Tropfen geben. Die Sonne kann sich nicht durchsetzen (15 bis 21 Grad).

So fahren die Züge ab Dorsten:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt