Was Sie am Donnerstag in Dorsten wissen sollten: Kino und Coronazahlen

Dorsten kompakt

Die Stadtverwaltung hält detaillierte Zahlen zu Corona-Erkrankten zurück, Frauen entscheiden sich immer häufiger für einen Kaiserschnitt, eine Laterne an der B58 wurde umgefahren und das Kino zeigt endlich wieder Filme.

Dorsten

, 16.07.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mehr als jedes dritte Baby kommt per Kaiserschnitt zur Welt.

Geburt © dpa

Das sollten Sie wissen:

  • Der Kaiserschnitt sollte die zweite Wahl sein. Aber mehr als jede dritte Frau bekommt ihr Baby in Dorsten so. Das ist deutlich mehr als anderswo üblich. Angst vor Schmerzen ist ein Grund. (DZ+)

  • Eine Unfallspur in vier Metern Höhe deutet darauf hin, dass ein Lkw am Dienstagabend eine Laterne an der B58 gestreift hat. Der Mast hatte mächtig Schieflage.

Das Wetter:

Es wird schattig und kalt. Am Morgen wird es regnen und auch im Tagesverlauf lässt sich die Sonne nicht blicken, dazu herbstliche 14 Grad.

Zugverbindungen:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird geblitzt:

Der Radarwagen der Stadt nimmt in dieser Woche folgende Straßen besonders in den Blick: Erler Straße, Weseler Straße, Halterner Straße, Königsberger Allee

Unangekündigte Meldungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt