Was Sie am Wochenende in Dorsten wissen sollten: Zeche, Geld, Masken und Schnee

Dorsten kompakt

Auf dem Zechengelände ist das Tisa-Archiv eingezogen, die Dorstener horten immer mehr Geld auf den Sparbüchern und an Bedürftige werden kostenlose Schutzmasken ausgeteilt.

Dorsten

, 06.02.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hier auf dem Zechengelände ist das Tisa-Archiv eingezogen.

Hier auf dem Zechengelände ist das Tisa-Archiv eingezogen. © Guido Bludau

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Samstag grau, Sonntag grauslich: Am Samstag morgens dichte Bewölkung, aber trocken bei 3°C. Nachmittags bis abends Schnee bei Temperaturen zwischen -2 und 4 Grad. Nachts weiter Schnee, -5°C. Sonntag: Morgens bis zum Nachmittag Schneefälle, Temperaturen zwischen -7 und -5°C. Abends kein Schnee mehr, aber genauso kalt. Weiter Böen bis 73 km/h.

Zugverbindungen:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird geblitzt:

Der Radarwagen der Stadt nimmt in dieser Woche folgende Straßen besonders in den Blick: Endelner Weg, Königsberger Allee, Auf der Bovenhorst, Halterner Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt