Der Dorstener Ingo Lilienthal tritt für die „Die PARTEI“ als Direktkandidat zur Bundestagswahl an.
Der Dorstener Ingo Lilienthal tritt für die „Die PARTEI" als Direktkandidat zur Bundestagswahl an. © Michael Klein
Bundestagswahl 2021

Wie kleine Parteien und Kandidaten aus Dorsten um Erststimmen kämpfen

Nicht nur die politischen Schwergewichte, auch ganz kleine Parteien wollen in den Bundestag. Und ihre Dorstener Kandidaten kämpfen um Erststimmen - wenn auch ohne große Hoffnungen.

Ingo Lilienthal trägt beim Fototermin die dunkelgraue Polyester-Kleidung samt hellblauem Hemd und roter Krawatte, mit denen sich die Mitglieder seiner Partei zu offiziellen Anlässen zeigen. Die grauen Anzüge sind eine Parodie auf austauschbare und leere Versprechungen machende Politiker, die in Parlamenten sitzen.

„Bei Diskussion ignoriert“

„Gesellschaft gespalten“

Auf der Rutsche

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite
Michael Klein

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.