Dorsten kompakt

Der Tag in Dorsten heute: Wohnen im Eigenheim und in Turnhallen

Unsere Themen heute: Immobilienkauf per Zwangsversteigerung, Unterkünfte für Ukraine-Flüchtlinge, eine Medizin-Ehe am neuen Campus und ein tragischer Tod auf Mallorca.
Ein Versteigerungs-Hammer
Bei Zwangsversteigerungen wechseln Immobilien manchmal zu Schnäppchenpreisen den Besitzer. © picture alliance/dpa

Die wichtigsten Themen des Tages – kurz und kompakt in der Übersicht und natürlich zum Nachlesen:

Was Sie heute in Dorsten wissen müssen

Hauskauf am Gericht: Bei Zwangsversteigerungen hoffen manche auf ein Immobilienschnäppchen. Wir haben eine Versteigerung besucht.

Fünf Stunden Literatur gegen Rassismus: Schüler des Petrinums und das Bündnis gegen Rechts haben in der Fußgängerzone auf das Thema aufmerksam gemacht.

Dorsten bereitet sich auf die Ankunft von mindestens 1.300 Kriegsflüchtlingen vor. Eine Turnhalle wird mit Feldbetten ausgestattet. Auf Sportplätzen werden Container und Zelte aufgebaut.

Zahnmedizin und Physiotherapie wollen im nächsten Jahr im Dorstener Campus der Familie Schlotmann eine Ehe eingehen.

Die Polizei sucht Zeugen eines Überfalls auf eine Seniorin. Drei Männer überfielen die Frau und sperrten sie in ihrer eigenen Wohnung ein.

Eine wichtige Nachricht aus der Region

Ein Urlauber aus Bottrop ist auf Mallorca tödlich verunglückt. Er wurde am Fuß einer Höhle von einer Welle erfasst und gegen Felsen geschleudert.

Zum Schluss: das Wetter in Dorsten und Umgebung

Es bleibt schön: In Dorsten strahlt den ganzen Tag die Sonne bei Temperaturen von 4 bis 18°C. In der Nacht bedecken einzelne Wolken den Himmel bei Tiefsttemperaturen von 4°C. Freuen Sie sich auf bis zu elf Sonnenstunden!

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.