Von der Star-Tankstelle an der Markgrafenstraße in Dortmund steht derzeit nicht mehr viel. Macht die Tankstelle dicht? (Das Bild ist am 19.3. entstanden). © Thomas Thiel
Baustelle im Saarlandstraßenviertel

An der Markgrafenstraße in Dortmund wird eine Tankstelle abgerissen

Von der Star-Tankstelle an der Markgrafenstraße ist derzeit nicht mehr viel zu sehen. Stattdessen lässt eine Baustelle an der Stelle den Abriss der Filiale vermuten. Was steckt dahinter?

Wo zuvor noch die Zapfsäulen standen, steht nun ein Bagger, umrahmt ist die Grube, wo sich noch vor einiger Zeit eine Tankstelle befand, von Bauzäunen. Tanken ist an der Star-Tankstelle an der Markgrafenstraße in Dortmund derzeit nicht möglich. Doch was nach einem Abriss der Tankstelle aussieht, bedeutet nicht das Ende der Filiale.

Tankstelle wird zunächst komplett abgerissen

Stattdessen finden hier grundlegende Umbauarbeiten statt. Ja, „die Tankstelle wird komplett abgerissen“, sagt dazu Pressesprecherin Birgit Schmidt vom betreibenden Mineralölunternehmen Orlen Deutschland. „Aber sie wird dann im neuen Glanz wieder aufgebaut.“

Die Tankstelle sei in die Jahre gekommen und veraltet, heißt es außerdem. Normalerweise finden Umbauarbeiten zwar im kleineren Format statt, zum Beispiel wenn allein eine Vergrößerung des Verkaufsgebäudes angedacht ist. Das gehe in der Regel bei Tankstellen recht schnell und währenddessen können Kunden oftmals sogar noch bedient werden.

Voraussichtlich ab Ende Juni wieder geöffnet

Doch diese Dortmunder Filiale soll sich nicht unbedingt vergrößern, sie soll „von Grund auf schick“ gemacht werden, verspricht die Pressesprecherin des Betreibers.

Wenn alles planmäßig abläuft, werde die Star-Tankstelle Ende Juni wieder eröffnet. Ein genauer Termin stehe noch nicht endgültig fest, doch die Wiedereröffnung des Standortes „steht ganz oben auf der Prioritätenliste“, heißt es vom Konzern.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
1998 im Rheinland geboren und seit ein paar Jahren zum Studieren im Ruhrgebiet Zuhause. Verschiedene Menschen und ihre Geschichten - das möchte ich erleben und darüber berichten.
Zur Autorenseite
Avatar
Lesen Sie jetzt