Mit einem Aufsteller und bunten Luftballons weisen die Mitarbeiter der Galeria Markthalle darauf hin, dass ihr Laden noch geöffnet ist. © Nick Kaspers
Corona-Pandemie

Dortmunds versteckter Innenstadt-Supermarkt: Wie geht es der Markthalle?

Im Keller der geschlossenen Dortmunder Karstadt-Filiale hat die Galeria Markthalle weiter geöffnet. Doch was ist los in dem Laden, wenn die Laufkundschaft auf dem Westenhellweg fehlt?

Wo sich noch in der Vorweihnachtszeit Menschenmassen tummelten, herrscht nun oft Geisterstimmung. Nur noch vereinzelte Händler am Westenhellweg dürfen öffnen, die meisten Läden sind geschlossen. Fast alle – nicht aber die Galeria Markthalle im Keller der Karstadt-Filiale.

Laufkundschaft fehlt der Galeria Markthalle

Kunden kommen seltener, bleiben aber dafür länger

Mitarbeiter seien „eingeschworene Gemeinschaft“

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
2000 in Heinsberg geboren, seit 2020 als freier Mitarbeiter bei den Ruhr Nachrichten. Ich studiere Journalistik und Politikwissenschaft in Dortmund. Mit 16 Jahren habe ich meine ersten Erfahrungen im Lokaljournalismus gemacht - und dort fühle ich mich zuhause.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.