Feuerwehr-Einsatz an Dortmunder Fachhochschule

Freier Mitarbeiter
Am Montagmorgen rückte die Feuerwehr Dortmund zur FH Dortmund aus. © Dieter Menne
Lesezeit

Die Dortmunder Feuerwehr war am Montagmorgen (3.10.) zur Fachhochschule Dortmund geeilt. Eine Brandmeldeanlage im Gebäude an der Sonnenstraße hatte einen Alarm ausgelöst.

Der Alarm ging um 9.01 Uhr bei der Feuerwehr ein, wie ein Sprecher des Lagedienstes auf Anfrage mitteilte. Mit insgesamt acht Fahrzeugen fuhren die Einsatzkräfte zu dem Gebäudekomplex an der Sonnenstraße.

Dort angekommen, stellte sich der Alarm schnell als Fehlalarm heraus. Laut der Feuerwehr kam es aufgrund eines defekten Kondensators zu einer Rauchentwicklung in einem Computerraum der Hochschule, weshalb die Brandmeldeanlage auslöste.

„Wir konnten keine Personenschäden und Schäden am Gebäude selbst feststellen“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Um 9.45 Uhr sei der Einsatz deshalb schon beendet gewesen.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin