Hier wächst die Dortmunder Mauer - Betabau-Geschäftsführer Dirk Salewski erklärt den Bau der Lärmschutzwand auf dem Gelände des alten Südbahnhofs. © Oliver Volmerich
Neubaugebiet

Lärmschutz für neues Wohngebiet: Hier entsteht Dortmunds größte Wand

Es ist aktuell Dortmunds größtes Neubaugebiet: Mehr als 630 Wohneinheiten bilden in bester Innenstadtlage ein neues Viertel. Das bietet aber noch einen außergewöhnlichen Superlativ.

Wie riesige Stoßzähne ragen sie in die Höhe. Die im Abstand von 4,50 Meter aufgestellten Metallstangen bilden die Tragkonstruktion für Dortmunds wohl größte Wand, die derzeit auf dem früheren Südbahnhof-Gelände in der Innenstadt wächst.

Lärmschutzwand wird bis zu 16 Meter hoch

Kronprinzenviertel

Wohnprojekt für Senioren

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite
Oliver Volmerich

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.