Bujar (l.) und Mentore (r.) Berisha vor der Theke in ihrem neuen Wirtshaus am Dortmunder Friedensplatz. © Sabrina Fehring
Mit Video

Platz für fast 400 Gäste: Das ist das neue Wirtshaus am Friedensplatz

Mitten in der Pandemie haben die Gastronomen Bujar und Mentore Berisha ein Benediktiner Wirtshaus mitten in der Dortmunder City eröffnet. Weißwürste, Brezeln und viel Platz - das ist das Konzept.

Die Tische sind gedeckt, der Tresen ist blank poliert. Bierkrüge und -gläser sind fein säuberlich hinter der Theke in den Hochschränken einsortiert. Zusätzlich sind einige Tische mit Brezeln auf Brezelständern dekoriert. Das bayerische Ambiente ist perfekt – jetzt fehlen nur noch die Gäste.

200 Plätze auf dem Friedensplatz


Die Liebe zur Stadt und zum BVB

Bayerische Spezialitäten


Viel Laufkundschaft

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.