Ein Gasspeicher in einem stillgelegten Salzbergwerk; Lager wie diese betreibt auch DEW21 im westlichen Münsterland. © dpa (Symbolbild)
Ukraine-Krieg

Wie viel russisches Erdgas verbraucht Dortmund?

Wie abhängig ist Dortmund von Russland? Oder genauer: Wie viel russisches Gas wird in der Stadt genutzt und wie viel kommt aus anderen Ländern? DEW21 sagt es zumindest indirekt.

Genaue Zahlen gibt es nicht, aber eine Einschätzung und Einordnung aber schon. Nicht erst seit dem Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine ist ein starker Gashandel mit Russland in der Kritik. Dabei spielt der auch in Dortmund eine wichtige Rolle.

Gas aus Russland, Norwegen und den Niederlanden

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.