Die Fahrbahnoberfläche wirkt in ihrem aktuellen Zustand wenig einladend – weder für Rad-, noch für Autofahrer.
Die Fahrbahnoberfläche wirkt in ihrem aktuellen Zustand wenig einladend - weder für Rad-, noch für Autofahrer. © Lydia Heuser
Radverkehr

ADFC widerspricht Stadt Dortmund: Fahrradstraße wäre ab sofort möglich

Schon 2020 wurde eine Fahrradstraße für Eving beschlossen, doch sie kommt nicht voran. Der ADFC wünscht die Anwendung einer bestimmten Vorschrift, die eine andere Ruhrgebietsstadt nutzt.

Bereits im Juni letzten Jahres hatte die Bezirksvertretung Eving grünes Licht für den Umbau einer normalen Straße zu einer Fahrradstraße gegeben. Passiert ist seitdem aber nichts.

Das sagt die Stadt Dortmunder zur Fahrradstraße

Verkehrszählung laut ADFC gar nicht nötig für Bau der Fahrradstraße

Wülferichstraße ist bereits als Fahrradroute ausgeschildert

Über den Autor
Gebürtiger Dortmunder mit viel Liebe für den großen und kleinen Sport: Hauptsache, es rollt, tickt oder geht ordentlich vorwärts. Ob im Fernsehen, am Spielfeldrand oder selbst mit Ball und Rad unterwegs. Seit 2014 für Lensing Media im Einsatz, erst in Freier Mitarbeit, nun als Volontär.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.