Klaus Zielonka, eine Schulleiter-Institution im Stadtbezirk Brackel, geht in den Ruhestand
Klaus Zielonka, eine Schulleiter-Institution im Stadtbezirk Brackel, geht in den Ruhestand. © Andreas Schröter
Geschwister-Scholl-Gesamtschule

BVB-Partner und Chinesisch: Schulleiter geht stolz in Ruhestand

Generationen von Schülern kennen an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel nur einen Schulleiter: Klaus Zielonka. Zu seinem Abschied in den Ruhestand sprachen wir mit ihm.

Nach 28 Jahren an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule – davon 25 Jahre als Schulleiter – geht Klaus Zielonka (65) offiziell Ende November in den Ruhestand. Weil er derzeit krankgeschrieben ist, hat er jedoch schon jetzt seinen Dienst beendet. Lediglich bei der Eröffnung der beiden Dreifachsporthallen vor wenigen Tagen mit Oberbürgermeister Ullrich Sierau hat er noch einmal die Schule besucht. Wir sprachen mit ihm.

Über den Autor
Redakteur
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.