Dieses Spielgerät auf einer Grünfläche zwischen Flemerskamp und Pöllerstraße steht nach Regengüssen regelmäßig im Wasser.
Dieses Spielgerät auf einer Grünfläche zwischen Flemerskamp und Pöllerstraße steht nach Regengüssen regelmäßig im Wasser. © Werner Schalk
Dortmunder wundert sich

Fehlplanung? Kinder-Spielgerät steht nach Regen immer unter Wasser

Ein Spielgerät lässt einen Dortmunder immer wieder staunen. Es sieht nicht nur komisch aus, es steht zudem oft im Wasser. Die Stadt wollte das Problem beheben – aber ohne Erfolg.

Werner Schalk wundert sich über ein kurioses Spielgerät, das auf einer Grünfläche in Dortmund-Kurl steht. Zwischen Flemerskamp und Pöllerstraße können Kinder auf einem überdimensionierten Sitzkreis gemeinsam hin- und herwippen.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.