Mitarbeiter der Firma Tedi parken nach Angaben einer Anwohnerin die Straße In den Börten zu
Mitarbeiter der Firma Tedi parken nach Angaben einer Anwohnerin die Straße In den Börten zu. © Andreas Schröter
Verkehr in Dortmund

Hellweg-Baustelle bringt Probleme für die Straße In den Börten

Das Problem der auf Wohnstraßen parkenden Tedi-Mitarbeiter schien durch das neue Parkhaus gelöst zu sein. Die große Hellweg-Baustelle zwischen Brackel und Asseln sorgt nun für neuen Unmut.

Die große Baustelle auf dem Hellweg zwischen Brackel und Asseln bringt nach Angaben von Anwohnerin Gaby Ufer Probleme mit sich: Mitarbeiter der Firma Tedi, die aus Richtung Brackel kommen, parken nicht mehr in dem neuen Parkhaus am Hellweg sondern in der engen Straße In den Börten, sodass die Anwohner Schwierigkeiten haben, selbst einen Stellplatz für ihre Autos zu finden.

„Nicht alle Mitarbeiter halten sich an Vorgaben“

Über den Autor
Redakteur
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.