Unfall in Scharnhorst

Motorrad von Auto erfasst – Fahrer (57) schwer verletzt

Schwer verletzt worden ist ein 57-jähriger Dortmunder bei einem Verkehrsunfall in Scharnhorst. Er war auf seinem Motorrad unterwegs, als dieses auf einer Kreuzung von einem Auto erfasst wurden.
Der Unfall zwischen Auto und Motorrad hat sich am Samstagnachmittag auf der Hostedder Straße ereignet. © © Schaper

Ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Hostedder /Greveler Straße in Scharnhorst ist am Samstag (19.3.) mit einem Schwerverletzten und zwei beschädigten Fahrzeugen geendet. Gemeldet worden war der Zusammenstoß kurz nach 16.30 Uhr.

Wie die Dortmunder Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, war ein 20-jähriger Dortmunder mit seinem Wagen auf der Hostedder Straße in östlicher Richtung unterwegs. An der Kreuzung Greveler Straße wartete ein 57-jähriger Motorradfahrer. Nach ersten Erkenntnissen sei er plötzlich auf die Hostedder Straße gefahren – wo das Auto sein Motorrad erfasste.

Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Mit einem Rettungswagen musste der 57-Jährigen ins Krankenhausgebracht werden. Sein Motorrad wurde abgeschleppt. Die Kreuzung war während des Einsatzes gesperrt.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.