Ein Feuerwehrmann betritt das Haus, in dem es am Donnerstagabend brannte. © Feuerwehr Dortmund
Rauchschwaden

Nach Bungalow-Brand in Dortmund: Nachbarn riefen Feuerwehr erneut

Nur wenige Stunden nach einem großen Bungalow-Brand musste die Feuerwehr Dortmund erneut zur Brandstelle. Nachbarn hatten etwas beobachtet und direkt angerufen.

Eigentlich wollten sie erst um 23 Uhr hin. Nachschauen, ob tatsächlich nichts mehr raucht oder glimmt wenige Stunden nach dem großen Brand, der das Innere eines Bungalows in Dortmund fast komplett zerstörte. Doch dann bekamen die Feuerwehrleute schon früher einen Anruf.

Feuerwehr verhinderte Übergreifen der Flammen

Anruf aus der Nachbarschaft gegen 22.30 Uhr

Ursache muss noch ermittelt werden

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.