In diesem Haus an der Altenderner Straße spielte sich am frühen Sonntagmorgen ein Drama ab, bei dem letztlich das SEK der Polizei eingreifen musste
In diesem Haus an der Altenderner Straße spielte sich am frühen Sonntagmorgen ein Drama ab, bei dem letztlich das SEK der Polizei eingreifen musste. © Andreas Schröter
Nachbarn in Angst

Nach SEK-Einsatz wegen Axt-Angriff: Mietshaus-Drama eskaliert endgültig

In einem Dortmunder Mehrfamilienhaus lebten die Bewohner nach einem SEK-Einsatz wochenlang weiter in Angst vor ihrem äußerst aggressiven Mitbewohner. Am Donnerstag spitzte sich die Situation massiv zu.

Gut einen Monat ist es her, dass ein SEK-Einsatz im Haus Altenderner Straße 49 in Dortmund-Derne für Aufsehen sorgte. Die Beamten mussten gewaltsam einen Mann festnehmen, der zuvor seine Nachbarn mit einer Axt bedroht und einen von ihnen krankenhausreif geschlagen hatte.

Über den Autor
Redakteur
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.