Birgit Refke steht für die Anwohner, die diese Grünfläche nur ungerne in einen Parkplatz umgewandelt sähen
Birgit Refke steht für die Anwohner, die diese Grünfläche nur ungerne in einen Parkplatz umgewandelt sähen. © Andreas Schröter
Unterschiedliche Interessen

Neuer Parkplatz in Derne? Anwohner befürchten Zerstörung von „Tierparadies“

In einer schmalen Straße in Derne kommt es immer dann zum Verkehrschaos, wenn zwei Fußballvereine trainieren oder spielen. Einen Parkplatzbau sehen einige Anwohner jedoch kritisch.

Die Anwohner der Straße In der Kumke in Derne sind alles andere als begeistert von dem Vorschlag des SPD-Bezirksvertreters Dietrich Labenz, am Ende der Nierstefeldstraße einen Parkplatz zu errichten.

„Die Fläche ist ein Tierparadies“

Parkplatz auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule?

Über den Autor
Redakteur
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.