Hier im Niemandsland zwischen Asseln und Kurl geht‘s nur nach rechts oder links. Geradeaus soll der mögliche Weiterbau der OWIIIa führen
Hier im Niemandsland zwischen Asseln und Kurl geht‘s nur nach rechts oder links. Geradeaus soll der mögliche Weiterbau der OWIIIa führen. © Oliver Schaper (Archiv)
OWIIIa

OB-Kandidaten nehmen vor Ort Stellung zum Weiterbau der Brackeler Straße

Die Bürgerinitiative „Schützt unseren Freiraum“ hat Politiker verschiedener Parteien zu einem Gespräch nach Wickede eingeladen. Es ging um den geplanten Weiterbau der Brackeler Straße.

Die Bürgerinitiative „Schützt unseren Freiraum“ (BISuF) hat jüngst Dortmunder Kommunalwahl-Politiker verschiedener Parteien zu einem Gespräch nach Wickede eingeladen. Dabei ging es um den Weiterbau der Brackeler Straße (OWIIIa).

Nur die CDU fehlte

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.