Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Eving nahm die Verkehrssituation vor der Kindertagesstätte RuFa an der Oberadener Straße 34 unter die Lupe
Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Eving hatte die die Verkehrssituation vor der Kindertagesstätte RuFa an der Oberadener Straße 34 bereits im Februar unter die Lupe genommen. © Andreas Schröter (Archiv)
RuFa-Kindergarten

Oberadener Straße: Diskussion um Sicherheit für Kindergartenkinder

Ein Gefahrenpunkt für Kindergartenkinder stellt die Oberadener Straße im Bereich der Einmündung mit der Husarenstraße dar. Uneinigkeit herrscht nun darüber, wie dem zu begegnen ist.

Unterschiedlich bewerten die beiden großen Fraktionen in der Bezirksvertretung Eving die Verkehrssituation in der Oberadener Straße im Bereich des dortigen Kindergartens des Ruhr Familienbildungszentrums (RuFa e.V.).

SPD: Wegfall von Stellplätzen verschärft Situation

Über den Autor
Redakteur
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.