Das Dach des Hauses an der Maximilian-Kolbe-Straße, in das am Sonntagmittag der Blitz eingeschlagen hatte, ist derzeit nur mit Folie abgedeckt
Das Dach des Hauses an der Maximilian-Kolbe-Straße, in das am Sonntagmittag der Blitz eingeschlagen hatte, ist derzeit nur mit Folie abgedeckt. © Andreas Schröter
Unwetter in Dortmund

Schock am Esstisch: Blitzeinschlag in Dach beendete spätes Frühstück

Einen Blitzeinschlag im eigenen Haus, während man gemütlich am Frühstückstisch sitzt: Genau das ist Cansel Caki und Acelya Erkul aus Dortmund passiert. Die Folgen sind noch Tage danach zu sehen.

Das war ein Schock für Cansel Caki und und ihre Cousine Acelya Erkul. Die beiden jungen Frauen saßen am Sonntagsmittag (4.7.) bei einem späten Frühstück im Haus von Cansel Cakis Eltern an der Maximilian-Kolbe-Straße in Alt-Scharnhorst, als sie einen lauten Knall hörten. Sie dachten zunächst, eine Glühbirne sei geplatzt.

Auch Auto eines Nachbarn ist beschädigt

Über den Autor
Redakteur
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.