Über die Osterfeldstraße soll die Veloroute durch Eving führen. Der ADFC hat die Strecke jetzt bewertet.
Über die Osterfeldstraße soll die Veloroute durch Eving führen. Der ADFC hat die Strecke jetzt bewertet. © Oliver Volmerich
Radfahrkonzept

Veloroute nach Eving: Radfahr-Experten sehen einen großen Knackpunkt

Velorouten zwischen den Stadtteilen und der City sind das neue Rückgrat des städtischen Radfahr-Konzepts. Experten des ADFC nehmen die Planungen unter die Lupe - das sagen sie zur Strecke nach Eving.

Neun sogenannte Velorouten mit Vorfahrt für Radfahrende sollen in einigen Jahren aus den Stadtbezirken in die City führen. So sieht es die neue Radverkehrsstrategie der Stadt Dortmund vor. Der Rat hat das Vorhaben im Grundsatz gebilligt. Im Detail gibt es aber noch viel Kritik und Planungsarbeit.

Nordmarkt muss überquert werden

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.