Das Drohnenfoto zeigt deutlich, welcher Schaden am Lanstroper Ei entstanden ist.
Das Drohnenfoto zeigt deutlich, welcher Schaden am Lanstroper Ei entstanden ist. © Jan Grönke
Sturm-Folge

Wahrzeichen beschädigt: Loch klafft im Dach des Lanstroper Eis

Fotos von Drohnenpiloten zeigen, dass das Dach vom Lanstroper Ei beschädigt ist. Mitglieder des Fördervereins Lanstroper Ei haben deswegen erste Maßnahmen eingeleitet.

Es sind spektakuläre Fotos, die am Donnerstag (10.3.) in einer Lanstroper Facebook-Gruppe aufgetaucht sind. Es sind Luftaufnahmen vom Lanstroper Ei. Drohnenpilot Jan Grönke hatte die Luftaufnehmen des ehemaligen Wasserturms angefertigt. Auf ihnen ist deutlich zu erkennen, dass das Dach des Wahrzeichens beschädigt ist.

Dachpaneele umgeknickt wie Papier

Zweiter Sanierungsabschnitt steht an

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.