Das Naturschutzgebiet Grävingholz ist auch bei Radfahrern beliebt.
Das Naturschutzgebiet Grävingholz ist auch bei Radfahrern beliebt. © Lydia Heuser
Konflikte im Wald

Was dürfen Radfahrer im Grävingholz? Antworten auf sieben häufige Fragen

Zu schnell, rücksichtslos und keine Klingel – Spaziergänger sind genervt von Radfahrern im Grävingholz. Was dürfen Radfahrer im Wald? Gilt auch hier die Straßenverkehrsordnung? Der ADFC klärt auf.

Der Lockdown mit seinen Einschränkungen macht Individualsport immer beliebter. Wo das Fitnessstudio schließen muss und die Fußballmannschaft nicht mehr trainieren darf, wechseln viele Menschen auf das Zweirad.

Gilt die Straßenverkehrsordnung im Grävingholz?

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.