Manfred Schnieders vom Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen hat persönlich bei der Staatskanzlei NRW angerufen.
Manfred Schnieders vom Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen hat persönlich bei der Staatskanzlei NRW angerufen. © Olaf Krimpmann
Fußball

2G beim Fußball? Fußballverband stochert im Dunkeln und ruft bei der Staatskanzlei an

Kommt 2G im Amateurfußball oder nicht? Das fragen sich alle Spieler und Trainer. Wir haben mit dem Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen über das Thema gesprochen.

Alle Fußballer warten gebannt auf die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. In der kommenden Woche soll sie veröffentlich werden. Der Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hatte am Dienstag während einer Pressekonferenz erklärt, dass sich alle auf eine 2G-Regelung im Freizeitbereich und Breitensport einrichten müssen.

Unklarheit darüber, was zu Freizeitaktivitäten und Breitensport gehört

Situation im Seniorenfußball stabil, immer mehr Jugendspiele müssen abgesagt werden

Über den Autor
Redakteur
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite
Thomas Schulzke

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.