Beim TSC Eintracht Dortmund können einige Kinder in den Osterferien Fußball spielen – trotz der erneut verschärften Corona-Regeln.
Beim TSC Eintracht Dortmund können einige Kinder in den Osterferien Fußball spielen - trotz der erneut verschärften Corona-Regeln. © TSC Eintracht Dortmund
Feriencamp

50 Kinder auf der Anlage eines Dortmunder Klubs – trotz verschärfter Corona-Regeln

Das Feriencamp des TSC Eintracht Dortmund war eigentlich schon abgesagt. Kurzfristig ergab sich dann aber eine Möglichkeit, die Kinder trotzdem auf die Anlage zu lassen.

Die Sportszene Dortmund zu Ostern 2021 ruht größtenteils. Nur mit tagesaktuellem Schnelltest dürfen 20 Kinder zusammen Sport in Gruppen machen. Das machte dem TSC Eintracht Dortmund eigentlich einen Strich durch die Rechnung, hatte der Verein doch eine Ferienfreizeit für Kinder geplant. Doch dann bot sich kurzerhand eine Möglichkeit, das Camp doch noch durchzuführen.

Event war schon abgesagt

Froh über ein „sicheres Ferienprogramm“

Über den Autor
Volontär
Nachrichten gibt es überall, jeder kann sie verbreiten. Wahrheitsgemäße Recherche kommt da leider oft zu kurz. Qualitativer Lokaljournalismus ist daher wichtiger denn je. Wer, wenn nicht wir ausgebildeten Lokaljournalisten, berichtet über das, was wirklich in unserer Stadt Gesprächsthema ist?
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.