BSV-Torwart Sascha Samulewicz und seine Schürener stecken nun auch tief im Abstiegskeller. © Foltynowicz
Fußball-Westfalenliga

Abend zum Vergessen: Schüren patzt gegen Lennestadt und steckt nun tief im Abstiegskeller

Bitterer Abend für den BSV Schüren: Der Dortmunder Fußball-Westfalenligist hat das Nachholspiel gegen den FC Lennestadt am Donnerstagabend verloren und steckt nun ebenfalls im Abstiegssumpf.

Einen Abend zum Vergessen erlebte Fußball-Westfalenligist BSV Schüren gegen einen Gegner, der während dieser Saison erst vier Punkte in der Fremde geholt hatte. Das 1:3 (0:1) gegen den FC Lennestadt bringt die Schürener in arge Bedrängnis. Gegner Lennestadt, der aktuell noch unter dem Strich steht, ist nach diesem abgeklärten Auswärtssieg wieder voll in der Musik.

Kamil Bednarski wechselt sich selbst ein

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Dortmunder Jung! Seit 1995 im Dortmunder Sport als Berichterstatter im Einsatz. Wo Bälle rollen oder fliegen, fühlt er sich wohl und entwickelt ein Mitteilungsbedürfnis. Wichtig ist ihm, dass Menschen diese Sportarten betreiben. Und die sind oft spannender als der Spielverlauf.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.