Für die Sportfreunde Sölderholz ist die A-Liga-Saison bisher nicht nach Wunsch gelaufen. Nun kommt es zum Kellerduell gegen die „Zweite“ des VfR Kirchlinde. © Timo Janisch
Fußball-Kreisliga A

Abstiegskampf pur in Sölderholz – Konkurrent VfR Kirchlinde II kommt mit neuem Stürmer

In der Kreisliga A2 steht am kommenden Sonntag eine Partie auf dem Programm, für die gilt: „Verlieren verboten“ - das Motto für beide Mannschaften.

Nur 14 Punkte aus 16 Saisonspielen haben die Sportfreunde Sölderholz im bisherigen Saisonverlauf geholt. Damit belegen sie den 14. Platz der Fußball-Kreisliga A2 und müssten auf diesem Rang am Saisonende in die Relegation um den Klassenerhalt. Noch einen Punkt weniger als die Sportfreunde hat die Zweitvertretung des VfR Kirchlinde. Am kommenden Sonntag kommt es zum direkten Vergleich dieser beiden Teams – Abstiegskampf pur auf dem Sportplatz Zur Bergeshöh an der Lichtendorfer Straße.

Maik Kortzak: „Hatten etwas ganz Anderes vor“

„Wenn Gahmen mit Scheinen wedelt, hast du keine Chance“

Trainer Hasan Gündüz hält seinen Kader für stark genug

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.