Ein wichtiger Akteur des TuS Bövinghausen wird vermutlich bald wieder fit. © Folty
Fußball in Dortmund

Bövinghausen-Dauerbrenner wird wohl noch vor Saisonstart wieder fit

Gegen Landesligist Türkspor Dortmund setzte es für Westfalenligist TuS Bövinghausen eine 0:4-Klatsche. Dennoch gab es eine gute Nachricht für den TuS: Einer der wichtigsten Spieler ist bald wieder fit.

Der 25-Jährige hätte sicherlich lieber in der Kabine gesessen. Aber anstatt sich die Halbzeit-Standpauke von seinem Trainer Dimitrios Kalpakidis anzuhören, berichtete der Bövinghauser am Sonntagnachmittag von seiner Verletzung. Der 25-Jährige, seit 2019 Spieler beim TuS, war am vergangenen Sonntag (16. August) bei der 0:4-Testspiel-Niederlage gegen Landesligist Türkspor Dortmund nur Zuschauer.

Teichmöller: „Natürlich ist der Oberliga-Aufstieg ein Traum“

Ihre Autoren
Journalismus ist meine Passion. Seit 2017 im Einsatz für Lensing Media. Immer auf der Suche nach Hintergründen, spannenden Themen und Geschichten von Menschen.
Zur Autorenseite
Redakteurin
Jahrgang 1993, geboren und aufgewachsen in Dortmund. Liebt den Sport und die Emotionen dabei privat und beruflich, vor allem den Handball. Seit 2014 bei Lensingmedia - nach Praktikum, freier Mitarbeit und Volontariat jetzt Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.