Ayoub Boulila war nur ein halbes Jahr beim FC Brünninghausen, jetzt wechselt er wieder in die Bezirksliga zum TuS Hannibal.
Ayoub Boulila war nur ein halbes Jahr beim FC Brünninghausen, jetzt wechselt er wieder in die Bezirksliga zum TuS Hannibal. © Folty
Fußball-Bezirksliga

Boulila verlässt Brünninghausen: Es lag nicht am FCB, „sondern an mir“

Nach seinem Wechsel zum FC Brünninghausen stand Ayoub Boulila in drei von vier Ligaspielen auf dem Feld. Es sei eine tolle Zeit gewesen, sagt er. Warum wechselt er dann wieder in die Bezirksliga?

Im Winter wechselte Ayoub Boulila (20) vom TuS Hannibal zum FC Brünninghausen. Der Rechtsverteidiger ging zuvor erst einen Schritt zurück, um dann in die Westfalenliga zu wechseln und sich für höhere Aufgaben zu bewerben. Doch nach nur einem halben Jahr ist beim FCB Schluss für den jungen Verteidiger. Er wechselt zurück zum TuS Hannibal. Im Interview spricht er über die Gründe seines Wechsels, worauf er sich bei seiner Rückkehr am meisten freut und wie es in Zukunft für ihn weiter gehen soll.

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.