Jubel beim BSV Schüren: Der Westfalenligist sackte am Sonntag drei Punkte ein. © Foltynowicz (A)
Fußball-Westfalenliga

BSV Schüren setzt ein Ausrufezeichen und schwimmt sich im Tabellenkeller frei

Diese drei Punkte waren nicht unbedingt eingeplant. Beim FC Iserlohn gewinnt der BSV Schüren aber dank einer beeindruckenden Mannschaftsleistung – inklusive Traumtor.

Dank einer überragenden Mannschaftsleistung siegte der Westfalenligist BSV Schüren mit 2:1 beim FC Iserlohn und konnte die Heimreise mit drei wichtigen Punkten im Gepäck antreten. „Die Mannschaft hat alles rausgehauen, wir waren mit Ball sehr geduldig und haben kompakt verteidigt“ freute sich Trainer Kamil Bednarski nach der Partie.

BSV Schüren bleibt auch nach der Pause gefährlich

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Baujahr 1965, gebürtiger Dortmunder, der sich seit fast zwanzig Jahren auf den Sportplätzen tummelt und den Dortmunder Amateurfußball mit all seinen Facetten kennt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.